Fünf neue Roller für die Kinder der Grundschule Hohenroda

v.l.n.r. Kundenberater Reinhold Brehm, Vorsitzende des Schulföndervereins Martina Metz, Vorstand Michael Wollweber und Schulleiterin Gabriele Hartwig

Der Wunsch von Schülern und Lehrern bezüglich der Anschaffung von neuen Rollern für den Spaß in der Pause wurde schnell und unkompliziert von der Raiffeisenbank Werratal-Landeck eG erfüllt.

Vor einigen Tagen waren Vorstand Michael Wollweber und Kundenberater Reinhold Brehm in der Schule zu Gast und überzeugten sich mit welcher Begeisterung die Kinder mit den den neuen Rollern spielten. Stolz präsentierten sich einige Schüler mit den neuen Exponate.

Die Direktorin Gabriele Hartwig und die Vorsitzende des Schulfördervereins Martina Metz bedankten sich sehr herzlich für die geleistete Unterstützung.  

Die Raiffeisenbank Werratal-Landeck eG tritt als Förderer, Sponsor und Partner in den Bereichen Kultur, Sport und Bildung auf. Die Kinder- und Jugendförderung hat dabei einen besonders hohen Stellenwert.